Wetter, Klima, Klimatabellen, Temperaturen & beste Reisezeiten weltweit

   Sie sind hier: Europa > Zypern > Juli

Zypern Wetter im Juli: Temperatur, Regen & Sonne

Es wird heiß! Der Juli ist nach dem August der zweitheißeste Monat in Zypern. Jetzt ist die Zeit für alle Sonnenanbeter gekommen. Besucher, die gerne die Sehenswürdigkeiten des Landes besichtigen oder Sport treiben wollen, werden allerdings ganz schön ins Schwitzen geraten.

Die größte Hitze herrscht zwischen 12 Uhr und 16 Uhr. Im Gegensatz zum Winter ist es jetzt im Hochsommer im Landesinneren wärmer als an den Küsten. In der Hauptstadt Nikosia erreichen die Temperaturen im Juli 38 Grad, auch die 40 Grad Marke wird manchmal geknackt. An der Westküste wird es rund 30 Grad warm, im Süden und Osten 34 Grad. Nachts kühlt es auf 23 Grad ab, im Troodos-Gebirge auf rund 18 Grad. Da es auch nachts kaum noch richtig abkühlt, lassen sich die lauen Sommerabende sehr gut draußen verbringen.

Zur Hitze kommt noch die Luftfeuchtigkeit dazu, die 70 bis 75% beträgt. Das Wetter im Juli präsentiert sich also richtig sommerlich: Die Sonne scheint 14 Stunden pro Tag, es gibt keinen Regen, höchstens mal drei oder vier Tage mit leichtem Nebel, und der Wind weht mit 15 Stundenkilometern.

Die Wassertemperatur liegt jetzt im Schnitt 26 Grad. Es gibt kaum eine bessere Zeit in Zypern, um am Strand zu liegen, zu relaxen und sich die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen. Kiteboarden, Parasailing, Schnorcheln und Tauchen sind bei dieser Hitze die beliebtesten Aktivitäten. Eine besonders beeindruckende Tauch-Destination ist das Zenobia Wrack vor der Küste Larnakas.

Alle anderen Aktivitäten, wie zum Beispiel ein Besuch der archäologischen und historischen Stätten, sind mittags und nachmittags viel zu schweißtreibend und werden besser auf die frühen Morgen- oder Abendstunden verschoben. Neben einer Tube Sonnencreme sollte eine Wasserflasche der ständige Begleiter sein.

Auch im Sommer gibt es viele Events. So wird im Juli der berühmte zypriotische Wein Koumandaria mit einem eigenen Festival gefeiert. Im Juli und August findet in Limassol, Paphos und Nicosia das "Antike Griechische Dramafestival" statt.

 

Autor:
Diplom-Geograph Remo Nemitz