Wetter, Klima, Klimatabellen, Temperaturen & beste Reisezeiten weltweit
   Sie sind hier: Afrika > Kanaren > Juli

Kanaren Wetter im Juli - Temperatur und Regen

Im Juli hat der Hochsommer die Kanaren erreicht. Temperaturen von bis zu 29 Grad auf Fuerteventura und 28 Grad auf Lanzarote und Teneriffa sorgen für eine sommerliche Atmosphäre und locken viele Urlauber den ganzen Tag an die herrlichen Strände der Kanaren. Auf Gran Canaria ist es im genauso wie auch auf La Palma etwas kühler, aber mit maximal 25 Grad auf Gran Canaria und maximal 26 auf La Palma, immer noch warm genug, um einen herrlichen Sommerurlaub zu verbringen. Die nächtliche Minimaltemperatur liegt bei milden 19 Grad liegt, auf Teneriffa sogar bei 20 Grad.

Schwimmen im Meer ist im Juli auf allen der Kanarischen Inseln dank hoher Wassertemperaturen ein Vergnügen. Am wärmsten ist das Wasser rund um La Palma und Gran Canaria, wo normalerweise Temperaturen von bis zu 22 Grad gemessen werden. Aber auch die anderen zu den Kanaren gehörenden Inseln bieten eine angenehme Wassertemperatur, für ein Bad im Meer. Am niedrigsten ist die Wassertemperatur auf Lanzarote, wo aber immer noch angenehme 20 Grad vorherrschen. Auf Teneriffa und Fuerteventura hat das Wasser eine Temperatur von circa 21 Grad, was ideal zum Schwimmen und Baden ist.

Etliche Sonnenstunden machen den Monat Juli zu einem beliebten Zeitpunkt für Ferien auf den Kanarischen Inseln. Insbesondere auf Teneriffa und Fuerteventura sind Sonnenanbeter im Juli gut aufgehoben, da sie an diesem Ort bis zu 11 Sonnenstunden genießen können. Aber auch die anderen Inseln der Kanaren bieten bis zu 10 Stunden Sonnenscheindauer täglich.

Regentage sind im Juli auf den Kanarischen Inseln so gut wie nicht zu befürchten. Lediglich auf Gran Canaria und La Palma kann maximal ein Regentag vorkommen.

Durchschnittliche Temperatur auf den Kanaren im Juli

höchste durchschnittliche Temperatur im Juli: 24,4 °C, an der Nordostküste von Teneriffa, im Gebiet der Stadt Santa Cruz de Tenerife

mittlere Durchschnittstemperatur für die Kanaren im Juli: 21,3 °C

niedrigste Durchschnittstemperatur auf den Kanaren im Juli: 12,0 °C, im Gebiet der höchsten Erhebung auf Teneriffa, dem Pico del Teide (3.718 m)

Kanaren Durchschnittstemperatur Juli

 

Höchsttemperatur auf den Kanaren im Juli

maximale monatliche Höchsttemperatur auf den Kanaren im Juli: 28,4 °C, an der Küste im Nordosten von Teneriffa, im Gebiet der Stadt Santa Cruz de Tenerife

durchschnittliche Höchsttemperatur im Juli: 25,3 °C

geringster Wert für die monatliche Höchsttemperatur im Juli: 16,6 °C, im Gebiet der höchsten Erhebung auf Teneriffa, dem Pico del Teide (3.718 m)

Kanaren Höchsttstemperatur Juli

 

Nachttemperatur auf den Kanaren im Juli

höchste monatliche Nachttemperatur im Juli: 20,5 °C, an den Küsten im Nordosten von Teneriffa, im Gebiet der Stadt Santa Cruz de Tenerife

durchschnittliche Nachttemperatur für die Kanaren im Juli: 17,3 °C

geringste monatliche Nachttemperatur auf den Kanaren im Juli: 7,5 °C, im Gebiet der höchsten Erhebung auf Teneriffa, dem Pico del Teide (3.718 m)

Kanaren Nachttemperatur Juli

 

Regen auf den Kanaren im Juli

höchster Niederschlag im Juli: 3 mm, im Anaga-Gebirge im Nordosten Teneriffas

durchschnittlicher Regen im Juli: 1 mm

geringste Niederschlagsmenge im Juli: 0 mm, fast ganz El Hierro, die Küsten La Palmas, und La Gomeras, auf Teneriffa die Süd- und Ostküsten sowie der Parque Nacional del Teide und ganz Lanzarote und Fuerteventura. Es regnet also im Juli auf den Kanaren fast nirgends.

Kanaren Regen im Juli

Informieren Sie sich hier über die weiteren monatlichen Höchsttemperaturen, Durchschnittstemperaturen, Nachttemperaturen und Niederschläge auf den Kanarischen Inseln:

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

                                

 

Autor:
Diplom-Geograph Remo Nemitz