Wetter, Klima, Klimatabellen, Temperaturen & beste Reisezeiten weltweit
   Sie sind hier: Asien > Thailand > Mai

Thailand Wetter im Mai: Temperaturen und Regen

Anfang Mai beginnt in Thailand die Monsunzeit. Das macht den Monat jedoch nicht zwangsläufig zu einer unattraktiven Reisezeit. Treten Schauer auf, dann vornehmlich nachmittags und abends.

Der Mai ist wie gesagt erst der Beginn der Regenzeit, daher regnet es noch nicht so häufig wie in den folgenden Monaten. Die Wolkendecke zieht sich schnell zusammen, dann kommt es zu plötzlichen, starken und warmen Regenschauern, die jedoch ebenso schnell wieder aufhören wie sie begonnen haben.

Wenn es nicht regnet, dann scheint die Sonne und es kann sehr heiß werden. Die Durchschnittstemperatur im Mai liegt bei etwa 29 °C.

Durch den warmen Regen steigt auch die relative Luftfeuchtigkeit an und erreicht durchschnittlich etwa 80 %.

Im Schnitt fallen rund 166 mm Regen. In den einzelnen Region kann die Regenhäufigkeit und -menge jedoch stark variieren.

In Bangkok fällt beispielsweise etwa 198 mm Regen bei 9 Regentagen. Durch die vorhergegangene lange Trockenzeit kann es besonders in den ersten Wochen auf den Straßen im Stadtzentrum der Hauptstadt zu überlaufenden Abflüssen kommen. Die Temperaturen liegen bei etwa 34 °C bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von bis zu 90 %.

Im Kontrast dazu erlebt Phuket an der Südküste im Mai den feuchtesten Monat des Jahres mit 297 mm Niederschlag mit durchschnittlich 19 Regentagen. Der Regen dauert jedoch auch hier nicht den ganzen Tag an. Die starken Regenschauer lösen sich meist nach ein bis zwei Stunden wieder auf und die Sonne zeigt sich dann wieder. Die Temperaturen weichen daher nur geringfügig von den Höchstwerten im April ab, sodass es bei 25 °C bis 32 °C immer noch heiß ist.

Noch regenreicher ist es im Osten von Thailand. In Ko Chong sind im Mai 371 mm Regen und 22 Regentage zu erwarten.

Der Mai ist in Thailand von einigen wichtigen Ereignisse geprägt. Anfang des Monats feiert Bangkok über mehrere Tage den Krönungstag ihres Königs mit kulturelle Veranstaltungen. Gleichzeitig wird die Saison für den Reisanbau eingeläutet. Zum Monatsende findet das Visakha Puja, der heiligste buddhistische Feiertag, statt. An diesem Tag wird im ganzen Land die Geburt, Erleuchtung und der Todestag Buddhas gefeiert.

 

Autor:
Diplom-Geograph Remo Nemitz