Wetter, Klima, Klimatabellen, Temperaturen & beste Reisezeiten weltweit
   Sie sind hier: Afrika > Ägypten > November

Ägypten im November: Sonne, Strand und ideales Wetter - Ihr ultimativer Reiseguide!

Selbst im November, wenn die meisten Orte auf der Nordhalbkugel in den kalten Winter eintauchen, bietet Ägypten ein beneidenswert mildes und sonniges Wetter. Das ägyptische Wetter im November ist ein wahrer Segen für Reisende, die dem trüben Herbstwetter entfliehen möchten. In diesem Artikel werden wir einen genaueren Blick auf das Wetter in Ägypten im November werfen und Ihnen alle Informationen liefern, die Sie für die Planung Ihres Traumurlaubs benötigen. Von den angenehmen Temperaturen bis zu den beliebtesten Aktivitäten - hier erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, um Ihren Ägyptenurlaub im November zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren!

Mit dem November verabschieden wir uns von Ägyptens Sommer. Ein milder Winter, der sich von November bis in den April erstreckt, steht vor der Tür.

Im November bietet Ägypten angenehme Temperaturen mit durchschnittlichen Höchstwerten von etwa 25 bis 30 Grad Celsius. Die Nächte können etwas kühler sein. Das Meerwasser bleibt mit etwa 24 bis 26 Grad Celsius noch angenehm warm, ideal zum Schwimmen und Tauchen.  Regen ist äußerst selten, und die Sonnenscheindauer ist hoch, was den November zu einer idealen Reisezeit für Ägypten macht.

 

Wie sind die Temperaturen in Ägypten im November?

Der Winter zwischen Wüste, Pyramiden und Rotem Meer entspricht allerdings nicht dem, was wir unter einem europäischen Winter verstehen. In Ägypten bleibt es warm und trocken. Ein wichtiger Unterschied zur ägyptischen Sommerzeit liegt darin, dass die Temperaturen vor allem in den Wüstenregionen im Tag-Nacht-Verlauf weniger schwanken. Diie Höchst- und Nachttemperaturen in den verschiedenen Regionen Ägyptens:

Kairo und das Niltal

  • Höchsttemperaturen: Durchschnittlich 25-30 Grad Celsius
  • Nachttemperaturen: Durchschnittlich 13-17 Grad Celsius
  • Kairo und das Niltal bieten im November angenehm milde Tagestemperaturen und kühle Nächte. Dies ist eine großartige Zeit, um die historischen Sehenswürdigkeiten der Region zu erkunden, ohne von der Hitze des Sommers beeinträchtigt zu werden.

Rotes Meer (z. B. Hurghada und Sharm El Sheikh)

  • Höchsttemperaturen: Durchschnittlich 28-32 Grad Celsius
  • Nachttemperaturen: Durchschnittlich 18-22 Grad Celsius
  • Die Region am Roten Meer bleibt im November warm und sonnig. Die Wassertemperaturen sind ebenfalls angenehm, was ideale Bedingungen für Wassersportaktivitäten und Strandurlaub bietet.

Luxor und Assuan

  • Höchsttemperaturen: Durchschnittlich 30-35 Grad Celsius
  • Nachttemperaturen: Durchschnittlich 15-20 Grad Celsius
  • Diese Regionen in Oberägypten sind im November tagsüber warm und nachts recht kühl. Die Temperaturen sind für Besichtigungstouren der antiken Sehenswürdigkeiten wie den Tempel von Luxor und Abu Simbel geeignet.

Alexandria (Mittelmeerküste)

  • Höchsttemperaturen: Durchschnittlich 23-27 Grad Celsius
  • Nachttemperaturen: Durchschnittlich 14-18 Grad Celsius
  • Die Küstenstadt Alexandria am Mittelmeer bietet milde Temperaturen im November. Es ist eine gute Zeit, um die Strände und historischen Stätten in der Region zu erkunden.

Westliche Wüste Ägyptens (z. B. Siwa-Oase)

  • Höchsttemperaturen: Durchschnittlich 25-30 Grad Celsius
  • Nachttemperaturen: Durchschnittlich 10-15 Grad Celsius
  • Die Westliche Wüste Ägyptens ist im November tagsüber warm und nachts kühl. Dies ist eine interessante Zeit für Abenteuerlustige, um die einzigartige Landschaft und Oasen der Region zu erkunden.

 

Ist es in Ägypten im November sonnig?

Im November ist Ägypten in der Regel in den meisten Regionen sonnig, mit klarem Himmel und vielen Sonnenstunden. Hier ist eine Zusammenfassung der Sonnenscheindauer in den verschiedenen ägyptischen Regionen:

  • Kairo und das Niltal: Die Region um Kairo und das Niltal erlebt im November durchschnittlich etwa 9-10 Sonnenstunden pro Tag.

  • Rotes Meer (z. B. Hurghada und Sharm El Sheikh): Die Küstenregion am Roten Meer ist besonders sonnig im November und verzeichnet durchschnittlich 10-11 Sonnenstunden pro Tag.

  • Luxor und Assuan: Auch in Oberägypten um Luxor und Assuan können Sie im November mit etwa 10-11 Sonnenstunden pro Tag rechnen.

  • Alexandria (Mittelmeerküste): Die Küstenstadt Alexandria am Mittelmeer verzeichnet durchschnittlich etwa 7-8 Sonnenstunden pro Tag im November.

  • Westliche Wüste Ägyptens (z. B. Siwa-Oase): Die Region in der Westlichen Wüste Ägyptens kann im November durchschnittlich etwa 9-10 Sonnenstunden pro Tag erwarten.

Insgesamt ist Ägypten im November eine sonnige Destination, die sich gut für Outdoor-Aktivitäten, Strandaufenthalte und Sightseeing eignet.

 

Regnet es in Ägypten im November?

Es bleibt im November sehr trocken im Wüstenland. Dennoch kann an dem ein oder anderen Tag mit etwas Niederschlag gerechnet werden, insbesondere in den nördlichen Regionen sowie auf der Sinai-Halbinsel. Die mittlere monatliche Niederschlagssumme liegt im November bei rund fünf Millimetern. Im November fällt in den Regionen Ägyptens nur sehr wenig Regen. Ägypten ist allgemein ein trockenes Land. Hier sind die durchschnittlichen Regenmengen für die oben genannten Regionen:

  • Kairo und das Niltal: Die Niederschläge in dieser Region sind im November äußerst gering und können oft vernachlässigt werden.

  • Rotes Meer (z. B. Hurghada und Sharm El Sheikh): Die Küstenregionen am Roten Meer erhalten normalerweise im November ebenfalls sehr wenig Regen, oft weniger als 1 mm Niederschlag im gesamten Monat.

  • Luxor und Assuan: In Oberägypten um Luxor und Assuan ist die Niederschlagsmenge im November ebenfalls minimal, und es ist selten, dass es Regen gibt.

  • Alexandria (Mittelmeerküste): In der Küstenstadt Alexandria am Mittelmeer kann es im November etwas mehr Niederschlag im November geben, aber er ist immer noch relativ gering, normalerweise etwa 10 mm Regen im gesamten Monat.

  • Westliche Wüste Ägyptens (z. B. Siwa-Oase): Auch in der Westlichen Wüste Ägyptens sind die Niederschlagsmengen im November minimal.

Die geringe Regenwahrscheinlichkeit macht den November zu einer ausgezeichneten Reisezeit, um Ägypten zu besuchen, da Sie in der Regel trockenes und sonniges Wetter erwarten können.

 

Wie sind die Wassertemperaturen in Ägypten im November?

Im November sind die Wassertemperaturen im Roten Meer und im Mittelmeer gut geeignet zum Schwimmen und Tauchen.

  • Rotes Meer (z. B. Hurghada und Sharm El Sheikh):

    • Die Wassertemperaturen im Roten Meer bleiben im November normalerweise recht warm und liegen durchschnittlich zwischen 24 und 26 Grad Celsius. Dies ist ideal für Wassersportaktivitäten wie Schnorcheln und Tauchen.
  • Mittelmeer (z. B. Alexandria):

    • Die Wassertemperaturen im Mittelmeer vor der ägyptischen Küste, beispielsweise in Alexandria, sind im November etwas kühler als im Roten Meer, liegen jedoch immer noch bei etwa 20 bis 23 Grad Celsius. Dies ist immer noch zum Schwimmen geeignet sein, jedoch ist es ein wenig kühler als im Roten Meer.

Die Wassertemperaturen können von Jahr zu Jahr leicht schwanken, aber im Allgemeinen sind die Temperaturen im November in beiden Gewässern gut geeignet zum Schwimmen und für Wassersportaktivitäten.

 

Welche Aktivitäten sind in Ägypten im November möglich?

Im November bietet Ägypten dank des trockenen, milden Wetters eine Vielzahl von Aktivitäten und Erlebnissen für Touristen, . Hier sind einige der beliebtesten Aktivitäten, die im November in Ägypten möglich sind:

  • Strandurlaub: Die Küstenregionen entlang des Roten Meeres, wie Hurghada, Sharm El Sheikh und Marsa Alam, sind im November ideal für einen Strandurlaub. Die angenehmen Wassertemperaturen laden zum Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen ein.

  • Kulturelle Touren: Ägypten ist reich an historischen und kulturellen Schätzen. Im November sind Besichtigungstouren zu den antiken Stätten wie den Pyramiden von Gizeh, den Tempeln von Luxor und Karnak sowie den Gräbern im Tal der Könige besonders angenehm, da die Temperaturen nicht zu heiß sind.

  • Niltal-Kreuzfahrten: Eine Kreuzfahrt auf dem Nil ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, die faszinierenden Sehenswürdigkeiten entlang des Nils zu erkunden. Das milde Novemberwetter bietet den idealen Rahmen für diese entspannende Reise.

  • Wüstenausflüge: Die ägyptische Wüste, einschließlich der Westlichen Wüste und der Siwa-Oase, bietet eine einzigartige Landschaft und Gelegenheiten für Abenteuer wie Sandboarding und Kamelsafaris.

  • Wassersport: Neben dem Schnorcheln und Tauchen am Roten Meer können Sie auch andere Wassersportarten wie Windsurfen und Kitesurfen genießen, da der Wind in dieser Jahreszeit oft günstig ist.

  • Shopping: Die Märkte und Basare in Städten wie Kairo und Luxor sind ideale Orte, um Souvenirs wie ägyptische Handwerkskunst und Schmuck zu kaufen.

  • Relaxen und Wellness: Die zahlreichen Luxusresorts am Roten Meer bieten Wellness- und Spa-Einrichtungen, in denen Sie sich entspannen und verwöhnen lassen können.

  • Kulinarische Erlebnisse: Probieren Sie die vielfältige ägyptische Küche, von gegrilltem Fleisch über Meeresfrüchte bis hin zu leckeren Süßspeisen.

  • Wüstentouren: Das für Ägypten verhältnismäßig milde Klima macht diesen Monat besonders beliebt, um der Wüste einen Besuch abzustatten. In den Monaten zuvor sind die Tage in der Wüste oft zu heiß für Aktivitäten und in den Monaten danach können sehr kalte Nächte die Wüstenbesuche zu einem eher ungemütlichen Erlebnis machen. Die klaren und dunklen Novembernachthimmel in der Wüste Ägyptens bieten ausgezeichnete Bedingungen für Sternenbeobachtung und Astrofotografie.

  • Bootstouren und Wasserparks: Genießen Sie Bootstouren entlang des Nils oder besuchen Sie Wasserparks in den Küstenregionen für Spaß und Abkühlung.

Die angenehmen Temperaturen und die immer noch lange Sonnenscheindauer im November machen Ägypten zu einem hervorragenden Reiseziel für eine breite Palette von Aktivitäten und Interessen.

 

Was für Kleidung sollte ich im November nach Ägypten mitnehmen?

Die Wahl der Kleidung für eine Reise nach Ägypten im November hängt von den Aktivitäten und den Orten ab, die Sie besuchen möchten. Hier sind einige Empfehlungen:

  • Leichte Sommerkleidung: Da das Wetter in Ägypten im November immer noch ziemlich warm ist, sollten Sie leichte Sommerkleidung wie T-Shirts, Shorts, Kleider und leichte Hosen mitnehmen. Bequeme Kleidung ist wichtig, da Sie wahrscheinlich viel unterwegs sein werden.

  • Badebekleidung: Wenn Sie die Küstenregionen am Roten Meer besuchen, sollten Sie Badebekleidung für Strandaktivitäten wie Schwimmen und Schnorcheln einpacken.

  • Sonnen- und Hitzeschutz: Aufgrund der starken Sonneneinstrahlung in Ägypten ist es wichtig, Sonnenschutzmittel, Sonnenhüte oder -kappen sowie Sonnenbrillen mitzubringen. Lockere, langärmlige Kleidung kann auch helfen, Ihre Haut vor der Sonne zu schützen.

  • Kopfbedeckung: Eine leichte Kopfbedeckung wie ein Hut oder eine Kappe ist empfehlenswert, um sich vor der Sonne zu schützen.

  • Abendkleidung: Für Abende und Besuche in Restaurants ist es ratsam, etwas schickere Kleidung mitzunehmen, insbesondere in gehobenen Restaurants oder Hotels.

  • Bequeme Schuhe: Gute, bequeme Wanderschuhe sind wichtig, wenn Sie historische Stätten oder Wüstenausflüge besichtigen möchten. Für den Strand sind Flip-Flops oder Sandalen ideal.

  • Leichte Jacke oder Pullover: Obwohl die Tage warm sind, können die Nächte in Ägypten im November kühl werden. Eine leichte Jacke oder ein Pullover kann nützlich sein, besonders wenn Sie sich in den Abendstunden im Freien aufhalten.

  • Respektvolle Kleidung: Wenn Sie religiöse Stätten wie Moscheen besuchen, sollten Sie respektvolle Kleidung mitnehmen. Frauen sollten Schultern und Knie bedecken, und Männer sollten keine ärmellosen Hemden tragen.

Denken Sie daran, dass es von Region zu Region Unterschiede im Klima geben kann. In den Küstenregionen am Roten Meer ist es wärmer und trockener, während es in Oberägypten, insbesondere in der Wüste, nachts kühler sein kann.

 

Fazit

Ägypten bietet im November ein angenehmes und sonniges Wetter, ideal für verschiedene Aktivitäten und Reiseerlebnisse:

  • Angenehme Temperaturen: Die Höchsttemperaturen in Ägypten im November liegen in der Regel zwischen 25 und 35 Grad Celsius, was tagsüber sehr angenehm ist. Die Nächte können etwas kühler sein.

  • Sonniges Wetter: Ägypten ist im November normalerweise sonnig, mit durchschnittlich 7 bis 11 Sonnenstunden pro Tag, was ideale Bedingungen für Outdoor-Aktivitäten bietet.

  • Geringe Regenwahrscheinlichkeit: Die Niederschlagsmengen in Ägypten im November sind in den meisten Regionen äußerst gering, was die Reiseplanung erleichtert.

  • Warmes Meerwasser: Die Wassertemperaturen im Roten Meer bleiben angenehm warm, ideal zum Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen.

 

Autor:
Diplom-Geograph Remo Nemitz