Wetter, Klima, Klimatabellen, Temperaturen & beste Reisezeiten weltweit

   Sie sind hier: Amerika > Karibik > März

Karibik Wetter im März - Temperatur und Regen

Der März ist der Höhepunkt der Reisesaison für die Karibik. Wetterbedingt ist der Monat kaum zu übertreffen.

Die durchschnittlichen Tageshöchsttemperaturen liegen im Schnitt bei angenehmen 28 - 29 °C in weiten Teilen der Region. Nachts kühlt es auf milde 18 - 19 °C ab.

Die Temperaturen auf den nördlichen Inseln wie zum Beispiel Kuba oder den Bahamas steigen langsam im Laufe des Monats an. Die für karibische Verhältnisse kühlen Wintermonate auf den nördlichen Inseln sind nun allmählich vorbei.

Mit der Lufttemperatur steigt auch die Wassertemperatur an und liegt zwischen 24 °C und 26 °C innerhalb der Karibik. Je weiter es in den Süden geht, desto heißer wird es. Der südlichste Punkt der Karibik ist Trinidad. Hier liegen die Temperaturen im März bei 21 °C bis 32 °C.

Gewitter sind auf den meisten Inseln der Karibik im März eher selten, eine Ausnahme könnten die Bermudas sein. Bei etwa 7 Regentagen sind dort 54 mm Niederschlag möglich. Davon abgesehen liegt der Monat März jedoch mitten in der Trockenzeit für die Karibik. Ob Antigua, Barbados, Curacao, die Caymaninseln, oder Kuba es ist normalerweise zu dieser Jahreszeit fast überall sehr trocken. Nur auf den "Inseln über dem Winde" (der Inselbogen südöstlich von Puerto Rico) ist es feuchter. Die Niederschlagsmenge im März für die gesamte Karibik liegt bei guten 50 mm und 6 durchschnittlichen Regentagen.

Durchschnittliche Temperatur in der Karibik im März

höchste durchschnittliche Temperatur im März: 27,6 °C, im Tiefland Hoya de Enriquillo im Südwesten der Dominikanischen Republik, an der Grenze zu Haiti.

mittlere Durchschnittstemperatur für in der Karibik im März: 23,5 °C

niedrigste Durchschnittstemperatur in der Karibik im März: 6,1 °C, rund um den Gipfel Pico Duarte im Gebirge Cordillera Central (im Westen der Dominikanischen Republik)

Karibik Durchschnittstemperatur März

 

Höchsttemperatur in der Karibik im März

maximale monatliche Höchsttemperatur in der Karibik im März: 33,7 °C, Tiefland Hoya de Enriquillo im Südwesten der Dominikanischen Republik, an der Grenze zu Haiti.

durchschnittliche Höchsttemperatur im März: 28,9 °C

geringster Wert für die monatliche Höchsttemperatur im März: 12,3 °C, in der Region um den Pico Duarte im Gebirge Cordillera Central (im Westen der Dominikanischen Republik)

Karibik Höchsttstemperatur März

 

Nachttemperatur in der Karibik im März

höchste monatliche Nachttemperatur im März: 24,5 °C, auf der Insel Bonaire vor der Küste Venezuelas

durchschnittliche Nachttemperatur für die Karibik im März: 18,1 °C

geringste monatliche Nachttemperatur in der Karibik im März: 0,0 °C, rund um den Gipfel Pico Duarte im Gebirge Cordillera Central (im Westen der Dominikanischen Republik)

Karibik Nachttemperatur März

 

Regen in der Karibik im März

höchster Niederschlag im März: 247 mm, im Norden der Insel Martinique (Kleine Antillen)

durchschnittlicher Regen im März: 52 mm

geringste Niederschlagsmenge im März: 8 mm, im Norden von Aruba, vor der Küste Venezuelas. Im Nordwesten von Haiti, am Golf von Gonâve regnet es im März mit ca. 10 mm ebenfalls kaum.

Karibik Regen im März

 

Informieren Sie sich hier über die weiteren monatlichen Höchsttemperaturen, Durchschnittstemperaturen, Nachttemperaturen und Niederschläge in der Karibik:

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

                                

 

Autor:
Diplom-Geograph Remo Nemitz