Wetter, Klima, Klimatabellen, Temperaturen & beste Reisezeiten weltweit

   Sie sind hier: Amerika > Karibik > Juni

Karibik Wetter im Juni - Temperatur und Regen

In der gesamten Karibik sind Höchsttemperaturen von durchschnittlich 30 - 31 °C zu erwarten. An den Küsten sind die Temperaturen im Schnitt etwas niedriger als im Landesinneren. Das hängt mit der kühlen Brise zusammen, die vom Meer landeinwärts zieht. Sie verhindert, dass sich die Luft an der Küste stark aufheizt.

Die Wassertemperaturen in der Karibik liegen im Juni durchschnittlich zwischen 27 °C und 28 °C.

Die Hurrikan-Saison beginnt laut Meteorologen am 1. Juni. Dennoch ist das Risiko, in dieser Zeit einen Wirbelsturm zu erleben, im Juni noch gering. Die ersten Stürme, die sich in dieser Zeit bilden, befinden sich meist noch auf dem Atlantik und sind vom Land noch sehr weit entfernt.

Insgesamt nimmt der Regen in der Karibik im Juni zu, besonders regnerisch wird es im Norden. Die Bahamas, Kuba, Kaimaninseln und Puerto Rico erleben im Juni die regnerischste Phase des Jahres. Auf den Bahamas fallen an 15 Tagen im Schnitt 218 mm Regen. Auf Kuba sind es 182 mm und 10 mögliche Regentage. Auch die "Inseln über dem Winde" (südöstlich von Puerto Rico) sind im Juni regnerisch.

Dagegen setzt sich die Trockenphase auf den südlich gelegenen ABC-Inseln Aruba, Bonaire und Curaçao, weiterhin fort. Hier können Reisende rund 3 Regentage und 20 - 30 mm Niederschlag für den Monat Juni erwarten.

Durchschnittliche Temperatur in der Karibik im Juni

höchste durchschnittliche Temperatur im Juni: 28,8 °C, im Tiefland Hoya de Enriquillo im Südwesten der Dominikanischen Republik, an der Grenze zu Haiti.

Im Cibao-Tal im Nordwesten der Dominikanischen Republik (zwischen den Gebirgszügen der Cordillera Septentrional im Norden und der Cordillera Central im Süden) erreichen die durchschnittlichen Temperaturen im Juni etwa 28,5 °C.

mittlere Durchschnittstemperatur für in der Karibik im Juni: 26,0 °C

niedrigste Durchschnittstemperatur in der Karibik im Juni: 8,2 °C, rund um den Gipfel Pico Duarte im Gebirge Cordillera Central (im Westen der Dominikanischen Republik)

Karibik Durchschnittstemperatur Juni

 

Höchsttemperatur in der Karibik im Juni

maximale monatliche Höchsttemperatur in der Karibik im Juni: 34,6 °C, im Cibao-Tal im Nordwesten der Dominikanischen Republik (zwischen den Gebirgszügen der Cordillera Septentrional im Norden und der Cordillera Central im Süden)

durchschnittliche Höchsttemperatur im Juni: 30,7 °C

geringster Wert für die monatliche Höchsttemperatur im Juni: 13,4 °C, in der Region um den Pico Duarte im Gebirge Cordillera Central (im Westen der Dominikanischen Republik)

Karibik Höchsttstemperatur Juni

 

Nachttemperatur in der Karibik im Juni

höchste monatliche Nachttemperatur im Juni: 25,8 °C, auf der Insel Bonaire vor der Küste Venezuelas. In den Küstengebieten der Nachbarinsel Cuaracao liegen die Temperaturen nachts bei 25,5 °C.

durchschnittliche Nachttemperatur für die Karibik im Juni: 21,4 °C

geringste monatliche Nachttemperatur in der Karibik im Juni: 3,1 °C, rund um den Gipfel Pico Duarte im Gebirge Cordillera Central (im Westen der Dominikanischen Republik)

Karibik Nachttemperatur Juni

 

Regen in der Karibik im Juni

höchster Niederschlag im Juni: 416 mm, im Norden von Martinique (Kleine Antillen)

durchschnittlicher Regen im Juni: 170 mm

geringste Niederschlagsmenge im Juni: 6 mm, im Norden von Aruba, vor der Küste Venezuelas. Auch auf den anderen beiden "ABC-Inseln", Curacao und Bonaire, bleibt es im Juni mit ca. 20 bis 25 mm Regen trocken.

Karibik Regen im Juni

 

Informieren Sie sich hier über die weiteren monatlichen Höchsttemperaturen, Durchschnittstemperaturen, Nachttemperaturen und Niederschläge in der Karibik:

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

                                

 

Autor:
Diplom-Geograph Remo Nemitz