Wetter, Klima, Klimatabellen, Temperaturen & beste Reisezeiten weltweit

   Sie sind hier: Europa > Spanien > Balearen > Menorca

Menorca Wetter & Klima: Klimatabelle, Temperaturen und beste Reisezeit

Die spanische autonome Region Balearen umfasst fünf Hauptinseln, von ihnen ist Menorca die nordöstlichste. Die mediterrane Inselgruppe befindet sich östlich vom Mutterland Spanien im Balearen-Meer. Menorca liegt mit etwa 200 km am weitesten vom spanischen Festland entfernt.

Menorca SpanienEntlang der Nordseite von Menorca erstrecken sich schroffe Felsengebirge quer über die Insel. Die nördlichen Uferregionen Menorcas zeigen sich stark zerklüftet, unterbrochen werden sie von einigen felsigen Gestaden und grobkörnigen Sandstränden. Der Süden weist eine seichte Hügellandschaft auf, die vereinzelt von Schluchten durchzogen ist.

Klima Menorca

Menorca ist von mediterranem Klima geprägt. Das heisst, dass die Winter mild und feucht sind, die Sommer dagegen warm bis heiß und trocken. Im Vergleich zu den anderen Baleareninseln ist Menorca jedoch recht kühl und feucht.

Gegen Ende Februar/Anfang März beginnt auf Menorca der Frühling, die täglichen Höchsttemperauren erreichen dann zwischen 14 und 16 °C. Die 20 °C-Marke wird normalerweise erst im Mai überschritten. Das Wasser hat mit 14 - 17 °C noch keine Badetemperatur.

Der Sommer auf Menorca kann heiß werden. Bereits im Juni liegen die durchschnittlichen Tageshöchsttemperaturen bei 25 °C, die Zeit der größten Hitze auf Menorca liegt zwischen Juli und August. Die ganzjährig über Menorca wehenden Winde mildern die Hitze jedoch oft. Ende Mai überschreitet die Wassertemperatur normalerweise die 20 °C-Marke und erreicht mit 25 °C im August den Höchstwert.
Im Sommer regnet es auf Menorca wenig, die Sonne scheint täglich 10 bis 12 Stunden.

Im Herbst auf Menorca fallen die Temperaturen wieder, außerdem beginnt es häufiger zu regnen. Der September ist noch recht angenehm, auch im Oktober werden noch Tageshöchstwerte von durchschnittlich 22 °C erreicht und das Wasser ist noch etwa 21 °C warm.  Jedoch regnet es häufiger, im Oktober zum Beispiel an durchschnittlich 11 Tagen. Auch die Sonne scheint bei weitem nicht mehr so oft wie  im Sommer.

Der Winter auf Menorca ist mild, die Nachttemperaturen fallen im Januar und Februar nur auf etwa 7 °C. Kurzzeitiger Frost ist aber nicht auszuschließen, mitunter fällt sogar Schnee. Die felsigen Höhen sind die einzigen Bereiche Menorcas, wo im Winter sowohl tags- als auch nachtsüber Frost auftreten kann.
Die Zeit zwischen Oktober und Dezember ist die feuchteste Zeit auf Menorca (9 bis 12 Tagen Regen pro Monat), aber auch von Januar bis März fällt noch an 8 bis 9 Tagen pro Monat Regen.

Menorca BalearenIm Allgemeinen ist Menorca eine recht windige Insel und bietet gute Bedingungen für Segler und Surfer. Charakteristisch für Menorca ist der Tramuntana, ein trockener und kühler Wind aus Norden. Im Sommer zeigt er sich oft als angenehm kühle Brise, im Winter kann er aber auch Sturmgeschwindigkeit erreichen.

Die warmen Landwinde von Europa und Afrika kühlen über dem Mittelmeer ab und streifen als sanfte Brisen über die Balearen. Wenn diese Luftströmungen auf das Gebirge stoßen, regnen sie sich ab. Auf Menorca ergießen sich die stärksten Regen mit dem Erreichen der höchsten Gebirgskette. Am feuchtesten ist der Nordosten und das Inselzentrum (etwa 650 mm Niederschlag im Jahr), am trockensten ist der Südosten Menorcas (etwa 450 mm).

Die Inselhälfte südlich der Felsengebirge, erreicht mit ihren weiten, leicht hügeligen Ebenen die höchsten Jahrestemperaturen und hat mildere Winter als der Norden. Es ist hier auch verhältnismässig trocken. Die warmen Seewinde verwehen die meisten Regenwolken in Richtung des Gebirges. Nur außerhalb der Sommermonate werden die Regenwolken schwer genug, um sich über den Süden abzuregnen.

Menorca hat vor allem im Winter eine verhältnismäßig hohe Luftfeuchtigkeit. Die in der Luft enthaltenen Wasserpartikel setzen sich oft als Tau ab.

 

Wetter Menorca

Vorhersage für Mittwoch den 26.04.2017
nachts morgens tagsüber abends
Partly cloudy Partly cloudy Fair Partly cloudy
15 ° C 15 ° C 20 ° C 17 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Donnerstag den 27.04.2017
nachts morgens tagsüber abends
Cloudy Cloudy Light rain Cloudy
14 ° C 12 ° C 12 ° C 10 ° C
0 mm 0 mm 0.7 mm 0 mm

Vorhersage für Freitag den 28.04.2017
nachts morgens tagsüber abends
Clear sky Partly cloudy Partly cloudy Clear sky
12 ° C 11 ° C 15 ° C 13 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Samstag den 29.04.2017
nachts morgens tagsüber abends
Partly cloudy Partly cloudy Fair Partly cloudy
11 ° C 12 ° C 18 ° C 15 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Sonntag den 30.04.2017
nachts morgens tagsüber abends
Fair Light rain showers Fair Clear sky
13 ° C 14 ° C 19 ° C 16 ° C
0 mm 0.7 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Montag den 01.05.2017
nachts morgens tagsüber abends
Fair Fair Clear sky Partly cloudy
14 ° C 15 ° C 21 ° C 18 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Dienstag den 02.05.2017
nachts morgens tagsüber abends
Partly cloudy Clear sky Fair Partly cloudy
14 ° C 14 ° C 23 ° C 20 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Mittwoch den 03.05.2017
nachts morgens tagsüber abends
Partly cloudy Fair Clear sky Clear sky
15 ° C 17 ° C 22 ° C 19 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Wetter auf Menorca: Die angegebenen Werte zu Temperaturen und Niederschlagsmengen für die Baleareninsel Menorca stammen von der Webseite yr.no und werden vom Norwegischen Meteorologischen Institut und dem Norwegischen Rundfunk zur Verfügung gestellt. Die Vorhersagedaten werden viermal am Tag aktualisiert.

 

Menorca Beste Reisezeit

Von Januar bis April (durchschnittliche Tageshöchsttemperaturen um 15 °C °C) fallen keine zehn Tage Regen pro Monat an. Für Hitzeempfindliche sind diese kühlen Monate die beste Reisezeit, allerdings hat das Wasser keine Badetemperatur (um 15 °C).

Von Mai bis Oktober ist es auf Menorca warm bis heiss (durchschnittliche Tageshöchsttemperaturen von 20 °C aufwärts), es gibt in dieser Zeit kaum Regentage. Dieser Zeitraum ist auch die touristische Hauptsaison auf der Insel.
Wem die sommerliche Hitze mit nur geringer nächtlicher Abkühlung zu schaffen macht, sollte die Monate Juli und August aussparen.
Das Wasser an Menorcas Küsten hat im Sommer angenehme Badetemperaturen.

Die besten Monate für eine Reise nach Menorca sind wohl die Monate Mai / Juni und September / Anfang Oktober. Der Juli und August kann durchaus sehr heiss sein.

Ende Oktober, November und Dezember sind auf Menorca recht kühl (durchschnittliche Tageshöchsttemperaturen im November und Dezember unter 20 °C) und regnerisch, dafür sind die Wassertemperaturen höher als im Frühjahr.

Von Ende Januar bis Februar bieten die blühenden Mandelbäume ein prächtiges Bild.

 

 

Menorca Klimatabelle

Menorca Klima

Klima auf Menorca

Mehr Informationen

weitere Klimainformationen für Menorca

ausführliche Reiseinformationen für Menorca

 

Klima in Spanien

Für Informationen zum Klima, der besten Reisezeit und Wetter in weiteren Städten, Regionen und Inseln Spaniens klicken Sie einfach auf die Namen in der Karte:

Pyrenäen Klima & Wetter Barcelona Klima & Wetter Andalusien Klima & Wetter Madrid Klima & Wetter Ibiza Klima & Wetter Mallorca Klima & Wetter Formentera Klima & Wetter Menorca Klima & Wetter

 

Autor:
Diplom-Geograph Remo Nemitz