Wetter, Klima, Klimatabellen, Temperaturen & beste Reisezeiten weltweit
   Sie sind hier: Afrika > Kanaren > Lanzarote

Wetter & Klima Lanzarote: Klimatabelle, Temperaturen und beste Reisezeit

 

Lage

Lanzarote liegt im äußersten Nordosten der Kanarischen Inseln. Die afrikanische Küste ist relativ nah, Marokko ist nur etwa 125 km entfernt. Die faszinierende Landschaft Lanzarotes ist von Vulkankegeln, Lavafeldern und Kratern geprägt.
Lanzarote ist ein beliebtes Reiseziel für Sonnenanbeter, Wassersportler und Naturfreunde, die die einzigartige Landschaft und das milde Klima der Insel genießen.

Lanzarote Kanaren

 

Klima Lanzarote

Lanzarote ist durch ausgesprochen geringe Niederschläge charakterisiert, das Klima der Insel kann als Wüstenklima bezeichnet werden. Der Nordostpassat sorgt zwar für andauernde Winde, aber da Lanzarote im Vergleich zu den anderen Kanarischen Inseln aber recht flach ist, regnen sich die Wolken hier nicht oder eher selten ab. Daher liegen die gesamten Niederschlagsmengen bei guten 100 Millimetern. Allerdings fällt mehr Regen in den Höhenlagen im Norden der Insel, da hier auf über 700 Meter die Feuchtigkeit kondensieren kann. So kommen hier jährlich rund 300 Millimeter Regen zusammen. Die regenreichsten Monate sind die Wintermonate Dezember, Januar und Februar.

 

Wetter auf Lanzarote im Jahresverlauf

Der Kanarenstrom sorgt für ganzjährig milde Temperaturen. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei rund 20 Grad. Im Sommer, von Juni bis August, wird es deutlich wärmer, die durchschnittliche Höchsttemperatur beträgt in dieser Zeit 24 bis 28 °C, in den Wintermonaten liegen die Höchsttemperaturen meist zwischen 18 und 21 °C. Die Tiefsttemperaturen fallen selbst im Winter nicht unter 12 bis 14 °C, im Sommer liegen sie bei rund 17 bis 20 °C.

Frühling (März bis Mai):

  • Temperaturen: Der Frühling ist eine angenehme Jahreszeit auf Lanzarote. Die Temperaturen beginnen allmählich zu steigen, die durchschnittlichen Tageshöchstwerte liegen normalerweise zwischen 20 und 23 °C. Im Mai kann es jedoch auch Temperaturen von über 30 °C geben.
  • Niederschlag: Der Frühling ist im Allgemeinen trocken, aber es kann gelegentlich zu leichten Regenschauern kommen. Die Niederschlagsmengen sind im Vergleich zum Winter jedoch gering.

Sommer (Juni bis August):

  • Temperaturen: Der Sommer ist die heißeste Jahreszeit auf Lanzarote. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 24 und 28 °C, wobei es in den wärmsten Monaten (Juli und August) regelmäßig Temperaturen über 30 °C gibt. Auch die Nächte bleiben mit 17 bis 20 °C warm.
  • Niederschlag: Der Sommer ist die trockenste Jahreszeit auf der Insel, Regenfälle sind selten. Die Sonne scheint ausgiebig.

Herbst (September bis November):

  • Temperaturen: Der Herbst ist eine weitere angenehme Jahreszeit auf Lanzarote. Die Temperaturen bleiben mit Höchstwerten von 21 bis 27 °C hoch.
  • Niederschlag: Gerade der November kann mehr Niederschlag bringen als die Sommermonate, aber die Regenschauer sind in der Regel leicht und kurz. Die Sonne dominiert weiterhin das Wetter.

Winter (Dezember bis Februar):

  • Temperaturen: Die Winter auf Lanzarote sind mild im Vergleich zu vielen anderen Regionen Europas. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 18 und 21 °C. Die Nächte können jedoch kühler sein, die Temperaturen sinken nachts auf etwa 12 bis 14 °C ab.
  • Niederschlag: Der Winter ist die feuchtere Jahreszeit auf der Insel. Zwar sind Regenschauer und bewölktere Tage vor allem im Dezember häufiger als in den anderen Jahreszeiten, jedoch bleiben die Regenmengen überschaubar.

 

Wann ist es auf Lanzarote sonnig?

Grundsätzlich scheint die Sonne auf Lanzarote im ganzen Jahr häufig, es gibt jedoch jahreszeitliche Unterschiede:

Frühling (März bis Mai):

  • Der Frühling bringt nach dem Winter eine Zunahme der Sonnenscheindauer, wobei durchschnittlich 7 bis 8 Stunden Sonnenschein pro Tag erwartet werden können.

Sommer (Juni bis August):

  • Die Sommermonate sind auf Lanzarote besonders sonnig, mit durchschnittlich mehr als 10 Stunden Sonnenschein pro Tag. Dies ist die sonnenreichste Zeit des Jahres, die Tage sind lang und hell.

Herbst (September bis November):

  • Im Herbst bleibt die Sonnenscheindauer mit durchschnittlich etwa 7 bis 9 Stunden Sonnenschein pro Tag hoch. Die Tage werden kürzer, aber das Wetter ist weiterhin angenehm sonnig.

Winter (Dezember bis Februar):

  • Die Wintermonate sind auf Lanzarote immer noch vergleichsweise sonnig, obwohl die Sonnenscheindauer etwas abnimmt. In dieser Zeit können Sie immer noch mit durchschnittlich etwa 6 bis 7 Stunden Sonnenschein pro Tag rechnen.

Insgesamt können Sie auf Lanzarote das ganze Jahr über eine beachtliche Menge an Sonnenschein genießen, wobei die Sommermonate die sonnigsten und die Wintermonate diejenigen mit etwas weniger Sonne sind.

 

 

Wann regnet es auf Lanzarote?

Lanzarote hat ein trockenes und arides Klima, und die Regenfälle gering. Die meisten Regenfälle auf Lanzarote treten in den Wintermonaten auf, insbesondere von November bis März. Dies ist die regenreichste Zeit des Jahres, obwohl die Regenmenge vergleichsweise gering bleibt.

Während dieser Monate können Sie gelegentliche Regenschauer und bewölkte Tage erwarten, es regnet normalerweise nicht über längere Zeit. Die Insel erlebt in der Regel kurze, intensive Regengüsse, gefolgt von aufgelockerter Bewölkung und Sonnenschein.

Die wärmeren Monate von Mai bis September sind normalerweise sehr trocken und Regenfälle sind äußerst selten.

 

Wassertemperatur

Die Wassertemperaturen auf Lanzarote sind das ganze Jahr über recht angenehm. Die Insel ist ein beliebtes Reiseziel für Wassersportler und Strandliebhaber, die die Möglichkeiten zum Schwimmen, Tauchen, Schnorcheln und Surfen nutzen. Die Sommermonate bieten die höchsten Wassertemperaturen, aber auch der Rest des Jahres ist für Wasseraktivitäten geeignet, besonders, wenn Sie weniger überfüllte Strände und Buchten bevorzugen.

Frühling (März bis Mai):

  • Im Frühling beginnt sich das Meer langsam aufzuwärmen. Die durchschnittliche Wassertemperatur liegt normalerweise zwischen 18 und 20 °C. Dies kann beim Baden und Schwimmen als etwas kühl empfunden werden.

Sommer (Juni bis August):

  • Der Sommer bringt die höchsten Wassertemperaturen des Jahres. Die durchschnittliche Wassertemperatur erreicht im Juli und August normalerweise Werte zwischen 22 und 24 °C - eine ideale Zeit zum Schwimmen, Tauchen und Schnorcheln.

Herbst (September bis November):

  • Die Wassertemperaturen bleiben im Herbst angenehm und liegen normalerweise zwischen 21 und 23 °C - immer noch eine gute Zeit für Wassersportaktivitäten und Strandbesuche.

Winter (Dezember bis Februar):

  • Im Winter kühlt das Meer leicht ab, bleibt aber vergleichsweise mild. Die durchschnittliche Wassertemperatur liegt zwischen 17 und 19 °C.

 

Wetter Lanzarote

 

 

Wetter in Arrecife, der Hauptstadt von Lanzarote

Aktuelles Wetter

Wettervorhersage für die nächsten 2,5 Tage

Wetter Lanzarote

Wettervorhersage für die nächsten 8 Tage

Beste Reisezeit für Lanzarote

Wie auf allen Kanarischen Inseln herrscht auch auf Lanzarote der "Ewige Frühling". Strandtage sind ganzjährig möglich, immerhin scheint von Oktober bis Januar die Sonne rund sieben Stunden und mehr pro Tag, von Mai bis August zehn bis knapp elf Stunden. Auch Wassersport ist im ganzen Jahr wegen des steten Nordostpassats gut möglich.

Die beste Reisezeit für Lanzarote aber natürlich von Ihren Vorlieben und Aktivitäten ab. Wenn Sie gerne warmes Wetter mögen und Wassersport betreiben möchten, sind die Sommermonate ideal. Wenn Sie mildere Temperaturen und weniger Menschenmassen bevorzugen, sind der Frühling und der Herbst eine gute Wahl. Der Winter ist eine großartige Zeit, um dem kalten Wetter in anderen Teilen Europas zu entkommen, aber das Wasser kann etwas kühl sein.

Sommer (Juni bis August):

  • Die Sommermonate sind die heißesten auf Lanzarote, mit Höchsttemperaturen zwischen 24 und 28 °C.
  • Diese Zeit eignet sich hervorragend für Strandurlaub, Schwimmen im warmen Wasser und Wassersportarten wie Windsurfen und Kitesurfen.
  • Die Sommermonate sind auch die belebteste Reisezeit auf der Insel, und die Strände und Sehenswürdigkeiten können überfüllt sein. Die Preise für Unterkünfte und Aktivitäten können ebenfalls höher sein.
  • In den Sommermonaten erscheint Lanzarote sehr trocken und wüstenhaft.
  • Gerade im Sommer kann der sogenannten Calima auftreten. Das sind heiße Wüstenwinde aus der Sahara, die die Temperaturen auf über 40 Grad ansteigen lassen und Sandstaub mit sich tragen.

Frühling (März bis Mai) und Herbst (September bis November):

  • Der Frühling und der Herbst sind sehr angenehme Jahreszeiten auf Lanzarote mit milden Temperaturen zwischen 20 und 27 °C.
  • Diese Zeiten eignen sich gut für Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Radfahren und Erkundungstouren, da die Temperaturen nicht zu hoch sind.
  • Die Preise für Unterkünfte und Aktivitäten können in diesen Monaten niedriger sein als im Sommer, und die Insel ist weniger überlaufen.

Winter (Dezember bis Februar):

  • Die Wintermonate sind auf Lanzarote mild, aber die Temperaturen sind am niedrigsten, normalerweise zwischen 18 und 21 °C.
  • Bei vielen Urlaubern ist aber vor allem der Winter auf Lanzarote sehr beliebt. Dann kann man nicht nur dem unangenehmen mitteleuropäischen Winter entfliehen, sondern auch nach den, wenn auch seltenen, Regenschauern die aufblühende Pflanzenwelt bewundern.
  • Wassersportarten wie Surfen sind das ganze Jahr über möglich, aber die Wassertemperaturen sind im Winter etwas niedriger.

Hier finden Sie weitere Klimatabellen und Informationen zu Wetter und Reisezeit auf Lanzarote.

 

Gibt es eine Hochsaison auf Lanzarote?

Das Tourismusaufkommen auf Lanzarote ist über das Jahr relativ gleichmäßig. Die höchsten Touristenzahlen werden wohl im Sommer mit den Badeurlaubern erreicht, aber auch in der kälteren Jahreszeit kommen zahlreiche Winterflüchtlinge auf die Insel. Die Osterzeit ist auf Lanzarote ebenfalls recht belebt.

 

Klimatabelle Lanzarote

von Süden nach Norden

Lanzarote Klima Kanaren

Lanzarote Wetter

Wetter Lanzarote

Klima auf Lanzarote

 

Autor:
Diplom-Geograph Remo Nemitz