Wetter, Klima, Klimatabellen, Temperaturen & beste Reisezeiten weltweit

   Sie sind hier: Afrika > Sahara

Wetter & Klima Sahara: Klimatabelle, Temperaturen und beste Reisezeit

Neun Millionen Quadratkilometer misst die Sahara in Nordafrika. Man nimmt an, dass sie vor etwa 7 Millionen Jahren entstand. Sie ist die größte Trockenwüste der Erde. Die Sahara ist 26 Mal so groß wie Deutschland oder gleichgroß wie die USA. Die Stein- und Felsenwüste erstreckt sich trapezförmig von der afrikanischen Atlantikküste bis zum Roten Meer. Zwar kennen wir die Sahara vorrangig als Sandwüste, doch Sanddünen und -flächen nehmen nur 20 Prozent der Gesamtfläche ein. Im Norden und Westen zählen Marokko, Algerien, Tunesien, Libyen, Ägypten und der Senegal zur Sahara, wobei die Wüste in Ägypten durch die fruchtbaren Oasen des Nils unterbrochen wird. Im südlichen Teil liegt die Sahelzone. Die Sahara bedeckt außerdem große Teile von Mali, Niger, Sudan, Tschad und Mauretanien.

 

Sahara Klima

In der Sahara herrschen ganzjährig extreme Trockenheit und sehr hohe Temperaturen. Die Sommertemperaturen liegen tagsüber häufig zwischen 50°C und 60°C, wobei die Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht extrem sind. Nachts fallen sie oft mehr als 30° ab.

Während der Wintermonate sind Nachttemperaturen zwischen zehn und 15°C üblich, mitunter gibt es auch Frost. Die fehlenden Wolken begünstigen diese niedrigen Temperaturen ebenso wie die anhaltende Hitze.

Da in der Sahara Niederschläge nahezu völlig ausbleiben, ist sie ein höchst lebensfeindliches Gebiet. In der Sahara scheint die Sonne mit durchschnittlich 11 Stunden täglich am längsten auf der ganzen Erde.

Während des ganzen Jahres wehen Passatwinde, die keine Feuchtigkeit in die Sahara bringen. Bis die Passatwinde in der Saharazone angekommen sind, haben sich Wolken längst abgeregnet. Die Luftfeuchtigkeit beträgt dann höchstens noch 20 Prozent.

Nur in Küstennähe ist die Luftfeuchtigkeit höher. Hier ist das Klima angenehmer, fast schon mediterran oder atlantisch.

Im Hoggargebirge und Tibestigebirge herrschen niedrigere Temperaturen, vor allem nachts. Im Atlasgebirge kann es auch im Winter so kalt sein, dass manche Passstraßen geschlossen sind.

 

Wetter Sahara

Wetter in Bilma im Niger (Zentralsahara)

Vorhersage für Sonntag den 28.05.2017
nachts morgens tagsüber abends
Clear sky Clear sky Clear sky Clear sky
29 ° C 28 ° C 42 ° C 41 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Montag den 29.05.2017
nachts morgens tagsüber abends
Clear sky Fair Fair Fair
32 ° C 28 ° C 40 ° C 39 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Dienstag den 30.05.2017
nachts morgens tagsüber abends
Partly cloudy Fair Clear sky Clear sky
30 ° C 26 ° C 41 ° C 38 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Mittwoch den 31.05.2017
nachts morgens tagsüber abends
Partly cloudy Clear sky Clear sky Fair
30 ° C 28 ° C 41 ° C 39 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Donnerstag den 01.06.2017
nachts morgens tagsüber abends
Clear sky Partly cloudy Partly cloudy Clear sky
31 ° C 29 ° C 43 ° C 39 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Freitag den 02.06.2017
nachts morgens tagsüber abends
Fair Partly cloudy Clear sky Clear sky
33 ° C 30 ° C 44 ° C 41 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Samstag den 03.06.2017
nachts morgens tagsüber abends
Clear sky Clear sky Partly cloudy Fair
32 ° C 30 ° C 40 ° C 37 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Sonntag den 04.06.2017
nachts morgens tagsüber abends
Clear sky Clear sky Partly cloudy Clear sky
31 ° C 29 ° C 40 ° C 36 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Hinweis zur Wettervorhersage für die Sahara: Die in der Wettervorhersage angegebenen Temperaturen und Niederschläge für Bilma in der Sahara stammen von der Webseite yr.no und werden vom Norwegischen Meteorologischen Institut und dem Norwegischen Rundfunk zur Verfügung gestellt. Die Vorhersagen werden viermal am Tag aktualisiert.

 

Sahara Beste Reisezeit

Wer ein Wüstentrekking plant, sollte seine Reise zwischen Ende Oktober und Anfang April machen. Zwischen Dezember und Februar kann es zwar in der Sahara nachts sehr kalt werden, tagsüber betragen die Temperaturen aber um die 20°C. Europäer sind die großen Temperaturschwankungen oft nicht gewohnt und sollten immer warme Kleidung im Gepäck haben.

Die Sommermonate eignen sich grundsätzlich nicht für eine Reise in die Sahara, die hohen Temperaturen bereiten den meisten Urlaubern Probleme. Auch der stetige Wind, der den feinen Saharasand überall verteilt, ist vielen Reisenden unangenehm.

 

Klimatabelle Sahara

Sahara Klima Mauretanien

Klima Sahara: Mauretanien (Atar)

Sahara Klima Algerien

Sahara Klima: Algerien (Tamanrasset)

Sahara Klima Libyen

Klima in der Sahara: Libyen (Ghat)

Sahara Klima Ägypten

Sahara Klima: Ägypten (Kharga)

weitere Klimatabellen zur Sahara

Reiseinformationen für die Sahara

 

Autor:
Diplom-Geograph Remo Nemitz