Wetter, Klima, Klimatabellen, Temperaturen & beste Reisezeiten weltweit

Phuket Klima: Klimatabelle, Temperaturen und beste Reisezeit

 

 

 

 

Phuket Klima

Phuket, die größte Insel Thailands, liegt vor der Südküste Thailands, nur einige Kilometer vom Festland entfernt auf dem achten Breitengrad nördlicher Breite im Indischen Ozean, genauer in der Andamanensee.

Ganz typisch für Phuket ist das tropische Klima, hier ist es im ganzen Jahr gleichmäßig heiß. Die durchschnittlichen Höchsttemperaturen bewegen sich zwischen 31 und 33 Grad Celsius. Am wärmsten wird es zwischen März und Mai, dann steigen die Temperaturen auf  bis zu 33 Grad Celsius. Nachts fallen die Temperaturen ganzjährig auf durchschnittliche 24 bis 25 Grad Celsius.

Das Klima auf Phuket wird entscheidend beeinflusst vom Südwest- und Nordost-Monsun.

Von November bis April bringt der Nordost-Monsun kühlere und trockenere Luft vom asiatischen Kontinent nach Phuket. Es regnet nur selten, in Ausnahmefällen bringt der Nordostmonsum etwas Regen, der sich vorher nicht schon auf der Malaiischen Halbinsel abgeregnet hat.

Im Normalfall herrscht die Regenzeit auf Phuket aber, wenn der Südwest-Monsun weht und die Niederschläge vom Indischen Ozean heranbringt. Von Mai bis Oktober ist es nauf Phuket iederschlagsreich mit durchschnittlich zwanzig Regentagen im Monat. Mai, September und Oktober sind durch besonders intensive Regenfälle gekennzeichnet. Es fallen monatlich mehr als 300 Millimeter Regen. In den anderen Monaten der Regenzeit fällt etwas weniger Regen, rund 270 Millimeter.

Beste Reisezeit für Phuket

Hauptsaison ist auf Phuket während des Nordost-Monsuns. Von November bis Februar ist die Luftfeuchtigkeit recht niedrig, die Temperaturen steigen hoch, aber nicht extrem hoch und das Wetter ist beständig schön mit blauem Himmel. Dann ist es auf Phuket allerdings auch voll und die Preise sind hoch. Von März bis Anfang April wird es etwas heißer, es ist aber noch grossteils trocken. Diese Monate sind als Reisezeit für Phuket durchaus auch zu empfehlen, es gibt weniger Touristen und die Preise sind niedriger.

Auch wenn während des Monsuns die heftigen Niederschläge in Form kurzer tropischer Schauer niedergehen, kann die Regenzeit mit einer Ausnahme nicht als Reisezeit für Phuket empfohlen werden.
Zwar ist das Meer um Phuket auch in der Regenzeit konstant zwischen 28 und 29 °C warm (siehe weiter unten die Wassertemperaturen um Phuket), ein Badeurlaub ist jetzt trotzdem kaum möglich: das Baden im Meer ist zu dieser Zeit gefährlich, der Wellengang so hoch, dass jede Art von Wassersport unmöglich wird.

Als kleine Hochsaison in Phuket gelten aber die Monate Juli und August, hier können immer wieder einige Tage beständig schön sein. Die Regenfälle sind zwar störend, verderben aber nicht wie im Mai, September und Oktober den Aufenthalt.

Klimatabelle Phuket

Phuket Klima

Klima in Phuket

 

Wassertemperatur Phuket

Wassertemperatur Phuket

Hier finden Sie weitere Klimainformationen zu Phuket.