Wetter, Klima, Klimatabellen, Temperaturen & beste Reisezeiten weltweit

Cookinseln Klima: Klimatabelle, Temperaturen und beste Reisezeit

 

 

 

 

Cookinseln Klima

Cookinseln KarteAuch auf den Cookinseln im Herzen des Südpazifiks herrscht aufgrund der Lage am Äquator ein tropisches Klima mit ganzjährig hohen, ziemlich gleichmäßigen Temperaturen, aber auch ganzjährig Regen. Generell kann man sagen, dass die Temperaturen von Süden Richtung Äquator hin zunehmen. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge beträgt 2.100 mm. Der meiste Regen fällt auf Rarotonga. Die nördlich gelegenen Atolle sind trockener. Die Passatwinde sorgen auf den Cookinseln das ganze Jahr über für angenehme Brisen. Daher wird es nie zu heiß und auch die Schwüle hält sich in Grenzen.

Man unterscheidet auf den Cookinseln zwei Jahreszeiten: Die wärmere Regenzeit liegt zwischen November und März. Dann ist es oft wolkig und es kommt am späten Nachmittag fast täglich zu kurzen, aber heftigen tropischen Schauern oder Gewittern. Die Temperaturen liegen tagsüber durchschnittlich zwischen 28 und 30 °C, wobei die größte Hitze im Februar erreicht wird. Auch nachts sinkt das Thermometer nicht unter 21 °C. Das ist auch die Zeit der Wirbelstürme, die alle 2 - 3 Jahre die Inseln heimsuchen.

Die kühlere Trockenzeit, während der es aber auch immer wieder regnet, erstreckt sich von April bis Oktober. Die Temperaturspanne liegt dann zwischen 17 und 28 °C. Die niedrigsten Werte werden im Juli und August mit tagsüber maximal 25 °C und nachts um die 17 °C gemessen. Richtig kalt wird es auf den Inseln also auch in der kühleren Jahreszeit so gut wie nie.

Die Wassertemperaturen sind ganzjährig angenehm. Mit Höchstwerten von 27 - 30 °C im Februar und Tiefstwerten von 22 - 23 °C im August laden sie stets zum Baden und Tauchen ein.

 

Beste Reisezeit für die Cookinseln

Aufgrund des tropischen Klimas auf den Cookinseln gilt auch für diesen Inselstaat, dass die trockenere Periode die beste Reisezeit des Jahres ist. Zu empfehlen sind die Monate Juni bis Oktober in der Trockenzeit. Dann ist es regenärmer, sonnig und mit 25°C etwas kühler als in den Wintermonaten. Zudem wird es in unseren Sommermonaten nicht so schwül und die Moskitos stören ebenfalls nicht den Urlaubsspaß.

Abzuraten ist von der Phase zwischen November und März. Dann herrscht auf den Cookinseln Regenzeit. Der Himmel ist häufig bewölkt, es wird heiß und gelegentlich können tropische Wirbelstürme auftreten.

 

Klimatabelle Cookinseln

Cookinseln Klima

Klima auf den Cookinseln

Hier finden Sie weitere Klimainformationen zu den Cookinseln.

 

Klima in der Region Polynesien

Für Informationen zum Klima, der besten Reisezeit und Wetter in weiteren Ländern der Region Polynesien klicken Sie einfach auf die Ländernamen in der Karte:

Hawaii Klima & Wetter Tuvalu Klima & Wetter Tokelau Klima & Wetter Wallis & Futuna Klima & Wetter Samoa Klima & Wetter Cookinseln Klima & Wetter Französisch-Polynesien Klima & Wetter Amerikanisch-Samoa Klima & Wetter Tonga Klima & Wetter Niue Klima & Wetter Pitcairn Klima & Wetter Osterinsel Klima & Wetter